Acrobatics for Dance (14+)

mit Jakob Jautz (Deutschland)
Dienstag, 20.00-21.30 Uhr

In dieser neuen Klasse erlernen die Teilnehmer verschiedenstes Bewegungsmaterial, um die akrobatischen Momente im zeitgenössischen Tanz optimal bewältigen zu können. Dazu gehören unterschiedliche Fortbewegungsarten, Rolltechniken, Partnering, gezielte Kräftigungs- und Koordinationsübungen – und natürlich das Tanzen selbst. Der Kurs eignet sich hervorragend, um den eigenen Körper und seine Fähigkeiten besser kennenzulernen, die individuellen Grenzen auszuloten und sie zu verstehen. Dadurch können die eigenen Bewegungsmöglichkeiten Schritt für Schritt erweitert werden.

Jakob Jautz studiert derzeit in seinem vierten Jahr am SEAD zeitgenössischen Tanz. Doch Tanz allein ist nicht sein direkter Bewegungshintergrund. Angefangen hat alles mit Capoeira, später folgten unterschiedliche Bewegungspraktiken wie Klettern und Parkour sowie das Studium der Zirkus und Performancekunst (ACaPA Academy for Circus and Performance Art, Tillburg). Jakobs Erfahrungen als Schüler und Lehrer dieser verschiedenen Techniken und Bewegungsformen fließen nun direkt in seine Klasse Acrobatics for Dance ein.

Preis ++ Online-Anmeldung++