Events Archive

SEAD-Studierende aller Jahrgänge (Grounding, Locating, Defining, Going On) zeigen neue Choreografien.

Event Date 01-26-2018
Location: SEAD / The Josef Eckart Theatre

sound of the trap

Mit einer Uraufführung der gebürtigen Argentinierin Cecilia Bengolea findet Performing New Europe sein fulminantes Finale. Auf Einladung von SEAD und SZENE Salzburg kreiert sie das Stück Sound of the Trap zum zehnjährigen Bestehen der Tanzkompanie BODHI PROJECT. Für das siebenköpfige Ensemble entwickelt sie einen cadavre exquis aus Symbolen, historischen Anspielungen und zeitgenössischen Tänzen sowie Volkstänzen, die sie mit Musik und Live-Klängen verknüpft. Im Zentrum ihrer Arbeit steht die Analyse unterschiedlicher Körper-Konstrukte und Tanzkulturen: Jamaikanischer Dancehall, argentinische Cumbia, bolivianischer Tanz des Windes, ungarische und österreichische Volkstänze sowie eine Choreographie, die sie als Reaktion auf die industrielle Revolution gestaltet hat, treffen auf Symphonien von Mozart, Afro-Trap und eine zeitgenössische Bearbeitung des Musicals The Sound of Music. Darüber hinaus stellt sie durch ihre Reflexion über Thomas Bernhards autobiographische Serie Die Ursache, Der Keller, Der Atem, Die Kälte und Ein Kind einen weiteren Bezug zu Salzburg her.

Ab 21:30 Uhr: Abschlussparty mit DJ

Event Date 01-20-2018
Event End Date 01-20-2018
Location: SZENE - vorm. republic

Die beiden Choreografen Jorge Crecis (Spanien) und Vita Osojnik (Slowenien) werden zwei neue Stücke, die sie mit den Studierenden des 3. und 4. Jahrgangs im Rahmen ihres Unterrichts erarbeitet haben nun kurz vor Weihnachten – beim alljährlichen Xmas Showing – präsentieren. Das außergewöhnliche Programm – vielleicht die beste Alternative zu den traditionellen Weihnachtsevents – wird außerdem vom neu gegründeten SEAD-Chor unter der Leitung von Alexander Steinbacher stimmungsvoll abgerundet.

Event Date 12-13-2017
Location: SEAD / The Josef Eckart Theatre

Die beiden Choreografen Jorge Crecis (Spanien) und Vita Osojnik (Slowenien) werden zwei neue Stücke, die sie mit den Studierenden des 3. und 4. Jahrgangs im Rahmen ihres Unterrichts erarbeitet haben nun kurz vor Weihnachten – beim alljährlichen Xmas Showing – präsentieren. Das außergewöhnliche Programm – vielleicht die beste Alternative zu den traditionellen Weihnachtsevents – wird außerdem vom neu gegründeten SEAD-Chor unter der Leitung von Alexander Steinbacher stimmungsvoll abgerundet.

Event Date 12-12-2017
Location: SEAD / The Josef Eckart Theatre

Beim kommen Friday Showing zeigen Studierende des 3. und 4.  Jahrgangs – dies sind Priscilla Pizziol & Giorgia Gasparetto, Flavie Haour, Akira Yoshida Michel, Noémie Anneg, Shiri Perelmuter und Diego Francisco Rueda – sechs ihrer aktuellen choreografischen Werke. Die BesucherInnen erwartet ein abwechslungsreicher, spannender und dynamischer Abend mit ausgewählten Arbeiten von jungen KünstlerInnen des SEAD.

Event Date 11-24-2017
Location: SEAD / The Josef Eckart Theatre

Diese Internetseite verwendet Cookies, um Ihren Internetseiten-Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen
This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.