ballett I

mit Shiri Perelmuter (Israel)
Ersatzlehrer: Giulia Di Stefano (Italien)
Montag, 19:30 - 21:00 Uhr

Shiri arbeitet mit den Kursteilnehmern jede Woche an den Grundtechniken des Ballet und -Repertoires. In ihrem Unterricht legt sie großen Wert darauf, dass anhand von gezielten Übungen die Kräftigung und Beweglichkeit des Ballettkörpers verbessert und eine gute Trainingsbasis und Technik geschaffen wird.

Bereits im Kindesalter begann Shiri Perelmutter ihre Tanzausbildung an der Bustan School for the Performing Arts in Netanya und setzte ihr Training an der Thelma Yellin High School vorwiegend mit Ballett und Modern fort. Im Jahr 2012 wechselte Shiri nach Tel Aviv an das Maslool – Professional Dance Programm und kurz danach tanzte sie bereits mit dem renommierten Batsheva Ensemble, wo sie u.a. die Gaga-Technik trainierte. Derzeit absolviert Shiri das dritte Ausbildungsjahr am SEAD.

Giulia di Stefano wird den Kurs von Shiri teilweise vertreten. Giulia begann im Alter von 4 Jahren in ihrer Heimatstadt Latina zu tanzen, ausgebildet in Ballett Vaganova Technik, Repertorium, Pas de Deux und Neoklassisches Ballett. Anschließend hat sie einen Ballett-Workshop im Operntheater von Rom und Accademia Nazionale di Danza von Rom besucht. Im Alter von 16 Jahren begann sie Modern und Contemporary Dance zu studieren und trat 2014 in die CBCL Dance Company ein. Im Jahr 2016 entschied sie sich zeitgenössisches Tanzwissen zu studieren und zu vertiefen und wechselte nach Reggio Emilia um dem Agora Coaching Project beizutreten - einem Programm, das darauf abzielt, Bühnenerfahrung zu bieten. Giulia ist jetzt eine SEAD-Studentin.

Preis +Online-Anmeldung

 

ballett II

mit Stefano De Luca (Italien)
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr 

In dieser weiterführenden Ballett-Klasse legt Stefano den Fokus sowohl auf allgemeine Technik als auch auf Techniken, die dem Ballett ein wenig die „Starre“ nehmen und somit weiche und fließende Bewegungen erleichtern. Von Übung zu Übung werden Intensität und Schwierigkeitsgrad des Trainings langsam gesteigert und der Körper ausreichend aufgewärmt werden. Das Training baut sich über mehrere Wochen auf, wodurch Technik und Potenzial für jeden einzelnen von Klasse zu Klasse interessanter werden. Die Freude am Ballett kommt dabei keinesfalls zu kurz!

Stefano begann an einer Tanzschule in Lucca (Italien) mit Modern, Ballett, zeitgenössischen und urbanen Tanz. Er absolvierte mehrere Prüfungen an der Royal Academy of Dance (RAD) in London und erhielt Stipendien, u.a. für Formazione Bartolomei Danza Teatro e Musica in Rom, A.I.D. - Associazione Italiana Danzatori in Rom und Codarts University of the Arts in Rotterdam, wo er sich in unterschiedlichen Stilen weiterbildete. Seit 2016 hatte er die Möglichkeit, an den größten europäischen Tanzakademien zu lernen, darunter ArtEZ School of Dance in Arnhem, Codarts University of the Arts in Rotterdam, P.A.R.T.S. in Brüssel und schließlich SEAD, wo er derzeit im dritten Jahr studiert. Von der Young Dance Company des French National Dance Conservatory in Lyon wurde er zur Zusammenarbeit mit der Ballet Company eingeladen.

Preis +Online-Anmeldung

 

ballett II

mit Yaghvali Falzari (Frankreich)
Freitag, 17:30 - 19:00 Uhr

Das wöchentliche, professionelle Ballett-Training mit Yaghvali ist offen für jene Tänzerinnen und Tänzer, die bereits Balletterfahrung haben und regelmäßig ein herausforderndes, professionelles Training haben möchten.

Ihre Ballettausbildung erhielt Yaghvali in Frankreich bei nationalen und internationalen Lehrern. Sie studierte in mehreren Schulen des klassischen Balletts (Französische Schule, Vaganova, Bournonville, Amerikanische Schule) und bildete sich unter anderem im zeitgenössischen und modernen Tanz (Graham, Cunningham, Horton, Limon Techniken) aus. Sie hat in Frankreich, Italien und London sowohl als freischaffende Tänzerin/Choreographin als auch als Mitglied verschiedener Kompanien gearbeitet. Dort hat sie auch eine Lehrerausbildung absolviert und an Schulen unterrichtet. Im Jahr 2010 zog sie nach London, widmete sich dem Unterrichten und hat ihre Lehrtätigkeit vergrößert und erweitert.

Yaghvali hat die Zena Rommett Floor Barre® Technik in London für sich entdeckt, fand sie sehr nützlich, und wollte ihr Wissen und ihre Erfahrung weitergeben.  Sie nimmt jährlich am Floor Barre® Teacher Seminar der Zena Rommett Foundation teil.

Sie unterrichtete Ballett und Floor Barre® in London, arbeitete mit der Michael Clark Company, der London Theatre School und als private und freiberufliche Lehrerin.

Im Jahr 2014 verließ sie das Vereinigte Königreich um als Gastlehrerin für verschiedene Institutionen in ganz Europa zu arbeiten und eine choreografische Arbeit in Frankreich wieder aufzunehmen.

Sie ist außerdem BTEC-qualifizierte Sport- und Heilmassage-Therapeutin (ISRM, Großbritannien), zertifizierte Pilates-Lehrerin (CTTC BASI Pilates) und hat einen Bachelor- und Master-Abschluss in Kunstgeschichte und Geschichte an der Université Lumière Lyon 2 (Frankreich) sowie einen MSc in Tanzwissenschaften (University of Wolverhampton, Großbritannien). Yaghvali ist im SEAD auch für die Tanzakademie und für den Fachbereich Ballett zuständig.

Preis +Online-Anmeldung

Diese Internetseite verwendet Cookies, um Ihren Internetseiten-Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen
This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.